Was erwartet Dich im Piercing-Bereich der Mindbomb Avenue?

Ich lege besonderen Wert auf Qualität und Professionalität!
Bei mir kommen ausschließlich eine hochwertige Schmuckauswahl, optimal abgestimmte Pflegeprodukte, sowie Piercingtechniken nach aktuellstem Wissensstand zum Einsatz. Außerdem betreue ich jedes Piercing, das mein Studio verlässt mit einer lebenslangen Nachsorge.

Hygiene bedeutet für mich kein notwendiges Übel, sondern ist die Bedingung überhaupt, am menschlichen Körper zu arbeiten.
Deshalb untertscheidet sich mein Hygieneverständnis von dem vieler Studios.

Das bedeutet:

-Unsere Räumlichkeiten entsprechen den Hygienerichtlinien.

-Ich pierce grundsätzlich mit Mundschutz.

-Ich pierce grundsätzlich mit sterilen Handschuhen.

-Alle Werkzeuge werden von mir selbst sterilisiert.

-Mein Sterilisator wird alle sechs Monate vom Landesuntersuchungsamt Institut für Hygiene und Infektionsschutz Trier, mit einem Sporentest mikrobiologisch überprüft.

-Ich setzen nur sterilen Schmuck aus Implantat Grad (Ti 6Al-4V ELI ASTM F136) ein.
Dieser kann auf Wunsch in vielen Farben anodisiert werden, was seine Biokompatiblität mit einer zusätzlichen oxidischen Schicht weiter steigert.

-Nach jedem Arbeitsschritt, bzw. nach dem Wechsel einer Hygienezone wechsle ich die Handschuhe.

-Meine Piercingmaterialien werden auf einer sterilen Unterlage vorbereitet.

-Ich markiere meine Piercings mit einem sterilen Zahnstocher und Gentiana Violett.

-Ich pierce in einem separaten Piercingraum und sterilisiere in einem separaten Sterilisationsraum.